GRATIS
Info Mappe

Element 1. Innerer Frieden und äusserer Frieden

1/1/2018

by

Nabhomani Kirsten

Wir alle suchen nach Frieden…

"Friede bedeutet nicht die Abwesenheit von Krieg. 

Friede bedeutet die Anwesenheit von Harmonie, Liebe, Erfüllung und Einssein.

                                                                       – Sri Chinmoy

Inneren Frieden zu erfahren bedeutet, angekommen zu sein. Angekommen an einem Ort, der in uns ist, den wir überall mit uns hin nehmen. Der überall dort ist, wo wir sind. Wenn wir unseren inneren Frieden gefunden haben sind wir wirklich frei. Frei von Ängsten, Selbstmitleid und Sorgen. Das Gefühl von Freiheit, Glück und Gelassenheit sind die Merkmale echten Friedens.

Innerer Frieden und äusserer Frieden – gehen Hand in Hand.

Ohne inneren Frieden kann es keinen äußeren Frieden geben. Deshalb ist innerer Frieden die Voraussetzung für äußeren Frieden. Äußeren Frieden können wir nur erlangen, wenn wir inneren Frieden haben. Frieden entsteht in der Stille unseres Herzens. Frieden kann nie in Stress, Hektik oder Lärm entstehen.

Was ist wichtig zu wissen?

Wenn wir regelmäßig Zeiten der Stille in unser tägliches Leben einbauen, auch wenn es nur 15 oder 30 min. täglich sind, enthüllt sich diese Stille nach und nach in unserem Leben als ein Gefühl des inneren Friedens.

Eine „einfache“ Meditations-Übung die Ihnen hilft?

Bevor ihr Tag beginnt, nehmen Sie sich ca. 15 - 30 min. Zeit – diese Zeit ist nur für Sie selbst.

Sie wachen auf:

Denken Sie an etwas positives, z.B.: Es wird heute ein schöner Tag, oder: Ich freue mich auf alle Menschen mit denen ich heute zu tun habe. Dann stehen Sie auf, duschen… Bevor Sie sich den weltlichen Dingen, der Familie, dem Frühstück, den Nachrichten, der Arbeit etc. widmen, begeben Sie sich an einen Ort in Ihrer Wohnung/Haus…, an dem Sie allein und ungestört sein können.

Setzen Sie sich bequem, möglichst aufrecht und ohne sich zu verspannen auf einen Stuhl oder ein Meditationskissen. Atmen Sie durch Ihre Nase ein und aus. Konzentrieren Sie einfach Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Atem, wie er durch Ihre Nase in die Mitte Ihrer Brust ein und wieder zurückfließt. Wenn Ihre Gedanken Sie aus Ihrer Konzentration herausholen, beginnen Sie einfach wieder Ihre Konzentration auf Ihren Atem zu lenken.

Machen Sie das jeden Tag.

Die Wirkung:

Sie kommen bei täglicher regelmäßiger Übung immer mehr in den Alpha-Modus Ihres Gehirns. Gleichzeitig werden die positiven Einflüsse aus Ihrem spirituellen Herzen aktiviert. Die tägliche Konzentration und Meditation kann viele positive Eigenschaften in Ihnen auslösen, wie zum Beispiel: wachsende Kreativität – Sie sind entspannter – Ängste lösen sich in Luft auf – Lernfähigkeit verbessert sich – Konzentrationsfähigkeit steigt bei gleichzeitiger Entspannung – das Vertrauen in die eigenen Potenziale wächst…

Möchten Sie mehr erfahren?

dann fordern Sie bitte unser kostenlose Info-Mappe an, oder 

wenn Sie mit mir arbeiten möchten, 

schauen Sie bitte auf die Seite "Wegbegleitung".

Oder kommen Sie zu einer meiner Veranstaltungen. Siehe "Veranstaltungen"

Viele Grüße 

von ganzem Herzen

Nabhomani Kirsten

Alle Artikel Lesen